[Monatsrückblick] März 2018

Hallo Bücherliebhaber und Bücherliebhaberinnen,
es ist mal wieder an der Zeit für einen Monatsrückblick. Da ich in letzter Zeit kaum zum Fotos machen komme, wird es diesen Monat kein Foto von meinen gelesenen Büchern und nur eine Collage geben.


Mein März in Zahlen:

Gelesen habe ich: 9 Bücher | Seiten insgesamt: 3714 | Seiten pro Tag: ca. 120 | kürzestes Buch: 144 Seiten | längstes Buch: 512 Seiten | Rezensionen: 2, davon 1 in Arbeit

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit meinem Lesemonat März, vor allem wenn ich bedenke, dass ich im Durchschnitt normalerweise "nur" 4-5 Bücher im Monat schaffe. Nicht nur quantitativ, sondern auch qualitativ bin ich ganz zufrieden mit meinem Lesemonat, abgesehen von 1-2 Flops. (Kurze Begründung: Ich glaube, ich bin mittlerweile aus den Highschool-Geschichten rausgewachsen.:-( ) Dafür habe ich es kaum geschafft, Rezensionen zu den Büchern zu schreiben, doch ich hoffe, das wird nächsten Monat besser ...

★★☆☆☆

Alice im Zombieland von Gena Showalter (416 Seiten)
Rückkehr ins Zombieland von Gena Showalter (400 Seiten)

★★★☆☆

Mausmeer von Tamara Bach (144 Seiten)
Wintersong von S. Jae-Jones (436 Seiten)

★★★★☆

Scythe/Deutscher Titel: Scythe - Die Hüter des Todes von Neal Shusterman (446 Seiten)
Thunderhead/Deutscher Titel: ... - Der Zorn der Gerechten von Neal Shusterman (512 Seiten)
Verliere mich. Nicht. von Laura Kneidl (480 Seiten)

★★★★★

Berühre mich. Nicht. von Laura Kneidl (464 Seiten)
Palace of Glass von C.E. Bernard (416 Seiten)

Meine März-Monatshighlight sind definitiv Berühre mich. Nicht von Laura Kneidl und Palace of Glass von C.E. Bernard, aber auch mit der "Arc of a Scythe"- Reihe von Neal Shusterman habe ich ein kleines Highlight gefunden. Der Grund dafür, dass Scythe und Thunderhead keine 5 Sterne von mir bekommen haben, ist der, dass Neal Shusterman leider kein Händchen für romantische Beziehungen hat und mich diese deshalb nicht überzeugen konnten. Abgesehen davon fand ich den ersten und zweiten Band grandios und hatte wirklich nur sehr wenig zu bemängeln. Und "Berühre mich. Nicht." und "Palace of Glass" haben mich völlig aus den Socken gehauen. "Berühre mich. Nicht." deshalb, weil ich normalerweise weder ein großer Fan von New Adult noch von Young Adult bin und nicht damit gerechnet habe, derart von der Geschichte gefesselt zu werden. Auch von "Palace of Glass" wusste ich vorher nicht, was ich zu erwarten hatte, da es sich hierbei um das Debüt von C.E. Bernard handelt und ich dementsprechend keine Ahnung von dem großen Talent der Autorin, atemberaubende Geschichten zu erzählen, hatte.

Neuzugänge

  1. Berühre mich. Nicht von Laura Kneidl
  2. Verliere mich. Nicht von Laura Kneidl
  3. Herz aus Schatten von Laura Kneidl
  4. Mausmeer von Tamara Bach
  5. Silberschwingen 1: Erbin des Lichts von Emily Bold
  6. Wonder Woman - Kriegerin der Amazonen von Leigh Barudgo !
  7. Wonder Woman: Warbringer von Leigh Bardugo
  8. Palace of Glass - Die Wächterin von C.E. Bernard
  9. Heir of Fire von Sarah J. Maas

Von den Neuzugängen im März habe ich immerhin schon mehr als die Hälfte gelesen und insgesamt habe ich genauso viele Bücher gekauft wie gelesen. Ich muss sagen, auch damit bin ich mehr als zufrieden!


Habt ihr ein März-Monatshighlight? :-)

Ganz liebe Grüße,



Keine Kommentare

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite (Holla die Buchfee) akzeptierst du automatisch die Datenschutzerklärung. Okay? Okay!